Lehrlinge auf Besuch im Rathaus

Am Freitag, 2. Dezember, machten sich knapp 80 Lehrlinge des KWP auf ins Rathaus. Gleich die erste Station führte die Lehrlinge und ihre LehrlingsaubilderInnen in den Gemeinderatssitzungssaal.

Dort wurden sie von Stadträtin und KWP-Präsidentin Sonja Wehsely persönlich begrüßt. „Ich bin oft in den KWP-Häusern zu Gast, es freut mich, dass die Lehrlinge heute einmal im Rathaus vorbei geschaut haben. Das KWP ist als ‚Top-Lehrlingsbetrieb‘ ausgezeichnet und man merkt wie wohl sich die Lehrlinge fühlen.“, so die Stadträtin.

Neben der persönlichen Begrüßung und dem Probesitzen im Gemeinderatssitzungssaal gab es auch Infos zum Bau des Rathauses und Fresken im Saal. Der 3 Tonnen schwere Luster allerdings mit seinen über 200 Glühbirnen hinterließ einen besonders großen Eindruck.

Vergrößern

Exkursion-Rathaus-c-Christian-Jobst-10

PID/Jobst

„Wie konnte der hier hereingebracht werden?“ war gleich die erste Frage. Er ist nämlich in einem Stück gefertigt worden. Während dem Rathausbau in den Jahren 1872 bis 1883 wurde auf der Fensterseite des Saales ein großes Stück ausgespart. Durch dieses Loch konnte der Luster in den Raum gehievt werden. Über den offenen Dachstuhl hochgezogen und mit Stahlseilen in der Stahlkonstruktion des Dachstuhls verankert werden.

Vergrößern

Exkursion-Rathaus-c-Christian-Jobst-1

PID/Jobst

Für seine erfolgreiche Lehrlingsarbeit erhielt das KWP 2014 als eines der ersten Unternehmen das Wiener Qualitätssiegel „TOP-Lehrbetrieb„. Das Siegel macht die Bemühungen und das große Engagement aller KWP-MitarbeiterInnen, die täglich ihr wertvolles Wissen an die Jugend weitergeben, sichtbar. Um jungen Menschen einen fundierten Ausbildungsplatz zu ermöglichen, stockten die Häuser zum Leben 2015 die Anzahl der Auszubildenden auf 100 auf. Und auch im Jahr 2016 hat das KWP 100 Lehrlinge in Ausbildung.

Wir suchen Lehrlinge!

Ab sofort bis etwa Ende Februar läuft die Bewerbungsfrist für neue Lehrlinge! Gleich hier klicken & informieren!

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on RedditShare on TumblrShare on LinkedInPrint this pageEmail this to someoneShare on Google+

Schreibe einen Kommentar